o
  o
 

Pressemitteilung vom 25.05.2011

Das Team der Bildungsregion Göttingen sucht Verstärkung!

Ausschreibung des Niedersächsischen Kultusministeriums

Göttingen.

Die Landesschulbehörde beabsichtigt im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums, eine Lehrkraft mit 50% ihrer Arbeitszeit im Bereich der Regionalabteilung Braunschweig als Bildungsmanagerin / Bildungsmanager des Bildungsbüros der Bildungsregion Göttingen zu beauftragen. Die Beauftragung erfolgt für den Zeitraum 1.8.2011 bis 31.7.2014.

Mit der Einrichtung der Gemeinschaftsinitiative Bildungsregion Göttingen verfolgen die Landkreise Göttingen, Northeim und Osterode am Harz sowie die Stadt Göttingen seit August 2008 das Ziel, mit dem Schwerpunktthema Übergänge im Bildungssystem Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Teilhabe an Bildung nachhaltig zu erleichtern. In Zusammenarbeit mit Schulen und anderen regionalen Akteuren in den Themenbereichen „Frühkindliche Bildung“, „Übergang Schule-Beruf“ und „Inklusive Bildung“ werden Initiativen und Projekte entwickelt, die die Arbeit an den Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen Bildungsbereichen in der Bildungsregion Göttingen verbessern können. Instrumente in der Umsetzung sind Netzwerkarbeit und Modellprojekte, Fachveranstaltungen und Bildungskonferenzen.

 

Zu den Aufgaben der Bildungsmanagerin / des Bildungsmanagers gehören die Umsetzung der von der Geschäftsstelle des Regionalverbandes Südniedersachsen oder dem Regionalen Bildungsbeirat beschlossenen Maßnahmen, Unterstützung bei der qualitativen Weiterentwicklung des südniedersächsischen Schullandschaft, insbesondere unter den Aspekten Inklusion und demographischer Wandel, verstärkte Kontaktanbahnung zu Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schulleitungen der allgemein bildenden Schulen, Aufbau eines Netzwerks, Beteiligung an der bestehenden Gremienarbeit, weiterer Ausbau des Bildungsatlasses sowie Entwicklung und Umsetzung zusätzlicher Maßnahmen im Bildungsmarketing für Südniedersachsen und die Pflege der Internetpräsenz der Bildungsregion. Bewerben können sich Lehrkräfte, die ein Lehramt an allgemein bildenden Schulen oder an berufsbildenden Schulen sowie eine mehrjährige Unterrichtserfahrung ohne Schulleitungstätigkeit nachweisen. Bewerberinnen und Bewerber sollen über Kenntnisse des Schulwesens in Niedersachsen, der Schulangebote vor Ort und zentraler bildungspolitischer Entwicklungen verfügen. Erwartet werden außerdem Kenntnisse zur Organisation von Entwicklungsvorhaben sowie Fähigkeiten zur Anwendung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden Gestaltungs- und Entscheidungsbereitschaft erwartet. Sie sollen Kommunikationskompetenz, die Fähigkeit zur Teamarbeit und zum Management einer Organisationseinheit mitbringen und bereit sein, sich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu engagieren. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Dienstposten ist nicht teilzeitgeeignet.

Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Stellungnahme zu den im Ausschreibungstext vorliegenden Erwartungen sind bis zum 30.5.2011 auf dem Dienstweg und direkt an die Landesschulbehörde, Dezernat 2, Regionalabteilung Braunschweig, Wilhelmstraße 62-69, 38020 Braunschweig zu richten. Weitere Auskünfte erteilen Herr Herrmann, Tel.: 0531/4843247 oder Frau Zastrow von der Bildungsregion Göttingen, Tel.: 0551/5472814.

Aktuelles
Logo Stadt Göttingen Logo Landkreis Göttingen Logo Landkreis Northeim Logo Niedersächsisches Kultusministerium