o
  o
 

Pressemitteilung vom 18.08.2011

Neuer Projektmanager für die Bildungsregion Göttingen

Kultusministerium verstärkt Team durch Abordnung

Pressefoto
Neuer Projektmanager der Bildungsregion: Holger Schwerdtfeger
Südniedersachsen.

Der Studienrat Holger Schwerdtfeger verstärkt zum weiteren Ausbau des Projekts SchulBetrieb das Team der Bildungsregion Göttingen. Mit dem Beginn des Schuljahres 2011/2012 hat Schwerdtfeger eine bis zum Sommer 2014 befristete Teilzeitstelle beim Regionalverband Südniedersachsen angetreten. Parallel übt er – ebenfalls mit der Hälfte der regulären Arbeitszeit - weiterhin seine Tätigkeit als Lehrkraft an den Berufsbildenden Schulen Bassgeige Goslar aus. Die Finanzierung erfolgt komplett durch die Niedersächsische Landesregierung. Nach dem Studium der Wirtschaftspädagogik in Göttingen hatte Schwerdtfeger sein Referendariat an der BBS Hann. Münden absolviert. Über Erfahrungen in der Zusammenarbeit von Unternehmen und Schule verfügt der 33-jährige Pädagoge durch seine mehrjährige Tätigkeit im Prüfungsausschuss der IHK sowie durch Projekte mit Schulklassen in Kooperation mit Unternehmen der Region. Für Holger Schwerdtfeger erzeugt die Kooperation von Schulen und Unternehmen „win - win“ Situationen. Die Schulen, und vor allem die Schülerinnen und Schüler, erfahren Praxis und Berufsperspektiven aus erster Hand, die Unternehmen wecken Interesse für Berufsbilder sowie ihr Unternehmen und kommen mit potentiellen Auszubildenden und Arbeitnehmern früh und nachhaltig in Kontakt. Der neue Projektmanager freut sich auf eine spannende und herausfordernde Tätigkeit beim Regionalverband Südniedersachsen. In seiner Freizeit spielt Schwerdtfeger gern Fußball und treibt Wintersport.

Aktuelles
Logo Stadt Göttingen Logo Landkreis Göttingen Logo Landkreis Northeim Logo Niedersächsisches Kultusministerium