o
  o
 
o
Presse & Service > Publikationen > Detailinformationen

Buch der Bildungsrepublik Deutschland

Beiträge von Menschen aus der Region Südniedersachsen

Es ist 58 Zentimeter hoch, 40 Zentimeter breit und acht Kilo schwer. Seit Anfang 2009 liegt es im Bundeskanzleramt in Berlin aus. Angela Merkel zeigt es gerne, wenn das Gespräch auf das Thema Bildung kommt. Das „Buch der Bildungsrepublik Deutschland“ soll den Stellenwert von Bildung in Deutschland öffentlichkeitswirksam dokumentieren. Am Beispiel bekannter und weniger bekannter Frauen und Männer zeigt es auf, welche Bedeutung Bildung für die berufliche Entwicklung hat. Und es beweist, dass es keineswegs immer nur der gerade Weg ist, der zu Erfolgen im Beruf führt.

Die Region Göttingen zählt zu den 16 Regionen bundesweit, die im „Buch der Bildungsrepublik Deutschland“ ausführlich dargestellt wird. Als einzige niedersächsische Region war sie im Bundesauftrag ausgewählt worden, weil innerhalb des Projektes „Bildungsregion Göttingen“ besonders innovativ am Thema Bildung gearbeitet wird. In Hardegsen, Katlenburg-Lindau, Bad Sachsa und der Stadt Göttingen selbst wurde das „Buch der Bildungsrepublik Deutschland“ im November 2008 zwei Tage lang ausgelegt und um Geschichten von Menschen ergänzt, die den Einstieg und Aufstieg durch Bildung erlebt haben oder aber Anderen eine Chance dazu gegeben haben. Menschen aus der Region Göttingen verfassten Texte und klebten die Manuskripte in das Buch ein. Und ein von Bundesministerin Dr. Anette Schavan beauftragtes Fotografen-Team macht Aufnahmen, deren Abzüge ebenfalls in das Buch aufgenommen wurden. Andere Fotos in den Internet-Auftritt der Bundesregierung integriert.

Bei ihrer Rede zum 60. Geburtstag der sozialen Marktwirtschaft Mitte Juni 2008 hatte Angela Merkel die „Bildungsrepublik Deutschland“ ausgerufen. Bildung sei, so die Bundeskanzlerin während ihrer Festrede, der Schlüssel zur Integration - und der Lehrerberuf sei einer der wichtigsten überhaupt. Diesen Anspruch soll nicht zuletzt das „Buch der Bildungsrepublik“ symbolisieren. Die Mitte November besuchten Stationen in der Region Göttingen waren beispielhaft für ganz Niedersachsen. In Absprache mit dem federführenden Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hatte das Team der Bildungsregion Göttingen diese innerregionale Rundreise organisiert. Mit dem DRK-Kindergarten Bad Sachsa, dem Internationalen Schulbauernhof Hevensen, der Filiale im Kaufpark der Bäckerei Thiele, der Haupt- und Realschule Katlenburg-Lindau, der Kinder-Uni Göttingen, dem Experimentallabor XLAB und der Bildungsregion Göttingen (Regionalverband Südniedersachsen) wurden sieben Projekte vorgestellt, die nun Bestandsteile des „Buchs der Bildungsrepublik Deutschland“ sind.

Hier die Beiträge der einzelnen Autoren:

Aktuelles
Logo Stadt Göttingen Logo Landkreis Göttingen Logo Landkreis Northeim Logo Niedersächsisches Kultusministerium